Scout. Das Original.



Ergonomisch, sicher und leicht: Vor mehr als 40 Jahren hat Scout den modernen Schulranzen erfunden – und ihn seitdem mit jedem neuen Modell erfolgreich weiterentwickelt. Und weil Eltern immer nur das Beste für ihr Kind wollen, muss es eben wieder ein Scout sein. Um das gute Gefühl weiterzugeben.

Qualität aus Tradition

Marke des Jahrhunderts
Als „Marke des Jahrhunderts“ steht der Scout für eine ganze Gattung: den Schulranzen. Die Auszeichnung betont den Stellenwert der Marke Scout. Die „Marken des Jahrhunderts“ präsentieren seit 2003 alle drei Jahre die am stärksten eingeschätzten deutschen Marken, die dem Verbraucher in einzigartiger Weise Orientierung, Qualität und auch Marken-Geschichte vermitteln.

Kompromisslose Qualität.
Jeder Scout Schulranzen wird mit großer Sorgfalt von Hand gefertigt – nach höchsten Qualitätsstandards. Das Ergebnis kann man fühlen … und messen. So ist beispielsweise das hoch strapazierfähige Polyestergewebe wasserundurchlässig beschichtet. Alle für Scout verwendeten Materialien sind frei von Azofarbstoffen, Cadmium, PCP und allergieauslösenden Farbmitteln. Für die Kollektion Scout Ultra setzen wir aus PET-Flaschen recycelte Polyesterfasern ein. Alle Scout Schulranzen sind recyclingfähig.

3 Jahre Garantie auf jeden Scout.
Mit Scout können Sie sicher sein: Jeder Scout Schulranzen ist mit einer Garantie von 3 Jahren ab Kaufdatum ausgestattet.

Ergonomie

Scout Schulranzen. Die passen immer gut.
Ein Schulranzen oder Schulrucksack sollte idealerweise die ganze Zeit in der Grundschule gut sitzen. Deswegen sind alle Modelle von Scout ergonomisch und wachsen mit: Dank verstellbarer Gurte lässt sich der Rücken an die Größe des Kindes anpassen. Der Hüftgurt fixiert den Schulranzen und sorgt für sicheren Halt.

Der Schulranzen wächst mit.
Damit der Scout immer gut passt, wurde ein spezielles Tragegurtsystem ausgedacht: Es ist auf die jeweilige Körpergröße des Kindes einstellbar und wächst mit ihm mit. Clever: In den ersten Schuljahren verlagert der integrierte Hüftgurt das Hauptgewicht des Ranzens auf die Hüfte und kann später bei Bedarf ganz abgenommen werden.

Das ideale Rückenpolster für Schulkinder.
Jeder Kinderrücken ist anders. Und alle brauchen einen bequemen Schulranzen. Deshalb hat Scout gemeinsam mit dem Weltmarktführer für Bodyscanning, Human Solutions in Kaiserslautern, ermittelt, wie der ideale Schulranzenrücken aussieht: leicht konturiert und gut hinterlüftet, aus angenehm zu tragendem 3D-Mesh-Gewebe – eben der typische Scout Rücken.

Gurte, die passen und sitzen.
Egal wie lang der Schulweg ist oder wie schnell es gehen soll – der Ranzen muss bequem sein. Deshalb hat Scout die idealen Gurte entwickelt: Schultergurte mit atmungsaktivem 3D-Mesh gepolstert, in ergonomischer S-Form und mit optimaler Breite von 5 cm. Brustgurte, die dafür sorgen, dass die Träger auch bei Kindern mit schmalen Schultern nicht verrutschen. Und Lagekontrollriemen für optimalen Sitz im Schulterbereich.

Testsieger

Scout Schulranzen. Immer wieder unter den Besten!.
Seit Mitte der 80er Jahre prüft die Stiftung Warentest auch regelmäßig Schulranzen. Modelle von Scout waren dabei immer wieder Testsieger. Auch beim aktuellsten Schulranzen-Check des Magazins ÖKO-TEST ist Scout auf Platz 1.

„Sehr gut“ im täglichen Gebrauch.
Im täglichen Gebrauch zählen Funktionalität, Ergonomie und Verarbeitung – und überall gibt es „sehr gut“ für Scout. Bei den 10 Modellen ist den Profis aufgefallen, dass mehr als die Hälfte der Ranzen wenig oder keinen Schutz vor Regen bietet. Was im Hauptfach verstaut ist, wird feucht und dann schnell unbrauchbar. Der Scout Alpha bietet hier guten Schutz.

Beim Fachhändler anprobieren.
Zusammengefasst zeigt ÖKO-TEST zwei Dinge. Erstens: Es gibt Schulranzen, die leisten, was sie versprechen. Und zweitens: Hinter einigen Fassaden lauern schwere Mängel, die sich erst nach dem Kauf verraten. Der Kauf nur per Augenschein ist deshalb riskant. Am besten ist es, sich beim Fachhändler (zum Beispiel bei uns im InnKaufhaus) beraten zu lassen und den Ranzen an- und auszuprobieren.